Shabbat- Lesungen -Parashah -Betrachtung -Hilfen im Alltag – Seite 6.

 

Masse מסעי „Reisen“  Numeri/ 4.Mo./ Namen/ Wüstenzug 33,1-36,13

Beitrag  Admin Heute um 13:20

..


15 Aw 5773 – 22.6.2013
Masse מסעי „Reisen“ 33,1-36,13





Liebe Freunde und Leser,

wir haben im Forum schon zu jeder Lesung ein paar Worte (http://meineschafe.aktiv-forum.com/t244-alle-paraschots-hier-im-forum-mit-entsprechendem-link), so erlaubte ich mir keine neuen Paraschots zu posten während der letzten 2 Wochen, jetzt hole ich dies nach und teile ein paar Eindrücke mit euch über meine Reise.

Der Ewige schenkte mir nach 3 Jahren die Gelegenheit zu reisen und eine wirkliche Auszeit zu nehmen, dies tat mir sehr gut und ich bin IHM unendlich dankbar, dass er mich wieder neu stärkt und beschenkt hat.

Mit all den neuen Menschen mit denen ich Bekanntschaft machen durfte, den Freunden, die ich wieder treffen konnte, die Gespräche mit ihnen und der wunderbaren Natur, wunderbares Wetter, lange Spaziergänge, Radtouren, und dann noch ein Zimmer mit Meerblick und dies alles ohne Voranmeldung, und zur Hochsaison. 
Doch VAter vertraute ich, dass ER alles vorbereitet, dies bestätigte sich in allen Punkten, sogar besser wurde alles und wunderbarer, als wenn ich selbst alles geplant hätte. 
Das einzige Risiko, wenn ihr so wollt, wäre gewesen, dass ich wieder abreisen muss, weil kein Zimmer zu buchen frei gewesen wäre, dies nahm ich gerne in Kauf, denn meinem VAter zu vertrauen ist mir wichtiger als selbst in allem die Oberhand zu haben, gerne unterstelle ich mich Seinem Schutz und Segen und lasse mich von Elohim an der Hand nehmen und leiten, Seine Überraschungen sind die Allerbesten! Baruch El Chaddai!

Dies sage ich euch in aller Demut um IHM alle Ehre zu geben und euch neu zu ermutigen, IHM zu vertrauen in allen Dingen!

Herrlich hat ER für alles vorgesorgt, IHM alle Ehre und aller Dank! Dies war der allerbeste Urlaub und eine wunderbare Reise für eine Rundumerneuerung, der Segen war in Fülle da und auch innere Heilung von alten Wunden konnte geschehen. Die intensiven Gebetszeiten waren reinstes Geschenk und den Reichtum im Siddur konnte ich neu vertiefen..

Hoffe auch ihr konntet euch im Urlaub erholen oder ihr habt noch einen Urlaub auf den ihr euch vorbereiten und freuen könnt, um dann mit neuer Kraft in euren Alltag zurückzukehren. Der Segen des Ewigen mit euch!

Vertraut Elohim und traut Ihm alles zu um für euch zu sorgen, denn ER ist da!

Wir brauchen Ruhezeiten, so haben wir die Festtage und den Schabbat und manchmal auch noch Ferien. In dieser Zeit können wir uns neu auf IHN besinnen und erneut lernen wie üben, IHN nicht auszuschliessen und Elohim immer mit einzubeziehen in alle Entscheidungen, Planungen und allem Tun und Denken..


Unser Volk reiste viel, doch es waren nicht immer Ferien oder Honig-schleck-zeiten. 
In der Torah lesen wir von Kämpfen und Eroberungen, von Schlachten, Siegen und Niederlagen.

Wir haben in unserem Leben immer wieder Kämpfe und Prüfungen zu bestehen, wenn wir jedoch fest mit Elohim unserm einzigen KÖnig und VAter verbunden bleiben und auf IHN hören, wie IHM ganz vertrauen, erfahren wir Seine Hilfe und Stärke in unserem Leben, im Alltag wie in den Festzeiten..

ER ist unser Hort und unsere Hilfe, ER ist unsere ganze Wonne, gepriesen sei Sein Name!

In unserem Innern wächst sogar etwas, damit die gewöhnlichen Tage aussergewöhnlich werden mit der Liebe und Fürsorge die uns unser VAter erweist, gepriesen ist ER, Baruch HaSchem!

Als ich auf Reisen war hörte ich besonders auf IHN und ER hat mir folgenden Satz gesagt, den ich nun mit euch teile.


„Seid da, wenn ich euch anrufe, so wie ICH da bin wenn ihr zu mir ruft!“


Ist es nicht so, dass ER immer da ist wenn wir zu IHM rufen, dies hat ER uns somit neu in Erinnerung gebracht, wir sollen IHN anrufen und ebenso bereit sein für IHN, wenn ER uns ruft!

Mit diesen Worten haben wir eine Richtlinie erhalten um in allen Dingen erfolgreich zu sein.

Euch allen eine segensreiche Woche neu auf IHN zu hören unseren Elohim, unseren VAter uns einzigen KÖnig,
eure Anastasia


_________________

Hört und seht, wie gut der Herr ist, lasst euch segnen und erlebt neue Freude in eurem Leben. Bleibt nicht stehen sondern geht. 
‎- שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד – 
Shema Jisrael, Adonai Eloheinu, Adonai Echad – Höre Israel JaHWeH unser GOtt ist einzig – Ακουε Ισραηλ κυριος ο θεος ημων κυριος εις εστιν

Elohim spricht zu Seinem Volk, und es antwortet das ganze VOLK mit einmütiger Stimme in dem sie sagen:* ALLE Worte die JaHWeH geredet hat, wollen wir tun !!!*